Lena Brückers Wohnung

Lena Brückers Wohnung

Lena Brücker wohnte in einer kleinen Wohnung in der Brüderstraße, in einer Gegend wo viele Hafen- und Werftarbeiter arbeiten. Der Name von Frau Brücker steht auf dem Klingelbrett vor dem Haus, in dem Treppenhaus war es immer etwas dunkler, das Licht leuchtete nur 36 Stufen lang. Die hölzernde Treppe ist schon alt und ausgetreten jedoch muss man sie hinaufgehen um zu der obersten Etage zu gelangen wo Lena wohnt. In der Umgebung gibt es viele Milch, - Kurzwaren – und Kolonialwarengeschäfte außerdem noch das Papierwarengeschäft von Herrn Zwerg. In der Mitte der Küche von Frau Brücker stand ein kleiner Ofen aus Gusseisen, das Abzugsrohr geht mit einem Knick durch den Raum und führt aus dem oberen, mit einem mit schwarzer Pappe verschlossenem Sprossenfenster raus. Im Schlafzimmer steht ein Birkenholzschrank mit verglastem Mittelteil und ein Fotoalbum.

26.11.15 10:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen